Giftpflanzen

1 der Eisenhut (Sturmhut)
2 der Fingerhut (die Digitalis)
3 die Herbstzeitlose (österr. Lausblume, das Lauskraut, schweiz. die Herbstblume, Winterblume)
4 der Schierling
5 der Schwarze Nachtschatten (österr. Mondscheinkraut, Saukraut)
6 das Bilsenkraut
7 die Tollkirsche (Teufelskirsche, schweiz. Wolfsbeere, Wolfskirsche, Krottenblume, Krottenbeere, österr. Tintenbeere, Schwarzbeere), ein Nachtschattengewächs n
8 der Stechapfel (Dornapfel, die Stachelnuss)
9 der Aronsstab
10-13 Giftpilze m
10 der Fliegenpilz, ein Blätterpilz m
11 der Knollenblätterpilz
12 der Satanspilz
13 der Giftreizker

* * *

Giftpflanzen,
 
Pflanzen, die Substanzen enthalten, die durch Berührung oder Aufnahme in den Körper beim Menschen und bei Tieren Vergiftungserscheinungen hervorrufen; viele Giftpflanzen sind zugleich Heilpflanzen oder Genussmittel (z. B. Tabak). Die Zahl der Giftpflanzen geht in die Tausende, jedoch sind nur wenige Arten so giftig, dass sie schon in geringen Dosen lebensgefährlich sind. Bei den meisten Arten führt erst die Aufnahme großer Mengen zu tödlichen Vergiftungen, z. B. bei irrtümlicher Verwendung als Wildgemüse oder -obst. Daneben kommt es nur relativ selten zu Vergiftungsfällen beim Menschen, weil die Giftstoffe vorzugsweise in der Wurzel oder Rinde vorhanden sind, abstoßend schmecken oder im Körper schlecht resorbiert werden können. Von vielen Giftpflanzen existieren geographische Rassen von unterschiedlicher Giftigkeit; ferner schwankt in der Regel der Giftgehalt ein- und derselben Art oder Rasse je nach Klima, Standort und Jahreszeit. Manche Gifte werden durch Trocknen oder Kochen unwirksam, z. B. das in Bohnen vorkommende Phasin.
 
 
O. Gessner: Gift- u. Arzneipflanzen von Mitteleuropa, neu bearb. v. G. Orzechowski (31974);
 D. Frohne u. H. J. Pfänder: G. Ein Hb. für Apotheker, Ärzte, Toxikologen u. Biologen (1982);
 G. Habermehl: Mitteleurop. G. u. ihre Wirkstoffe (1985);
 G. u. F. Marcuse: Giftige Pflanzen u. Tiere Dtl.s (1986);
 
G. - Pflanzengifte. Vorkommen, Wirkung, Therapie, bearb. v. L. Roth u. a. (41994);
 
Allg. u. spezielle Pharmakologie u. Toxikologie...,, hg. v. W. Forth u. a. (71996).
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Giftpflanzen — I. (Die Beschreibung der Pflanzen siehe unter den lateinischen Gattungsnamen.) Giftpflanzen II. (Die Beschreibung der Pflanzen siehe unter den lateinischen Gattungsnamen.) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Giftpflanzen — (hierzu die Tafeln »Giftpflanzen I u. II«), Gewächse, die in irgend einem ihrer Teile eine giftige Substanz enthalten. Zwischen G. und nicht giftigen Gewächsen läßt sich keine feste Grenze ziehen. Denn manche Pflanzen enthalten zwar Stoffe, die,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Giftpflanzen — [hierzu Tafel: Giftpflanzen], Gewächse, die einen für den Menschen schädlichen Stoff enthalten, nach der Wirkung ihres Giftes als narkotische, scharfe oder ätzende und purgierende unterschieden. Die einheimischen G. wachsen, abgesehen von den… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Giftpflanzen — Giftpflanzen, s.u. Gift B) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Giftpflanzen — Giftpflanzen, Gewächse, welche einen scharfen, ätzenden, nachtheilig auf die Gesundheit wirkenden, oder wohl gar tödtlichen Saft in ihren Blättern, Stielen, Stämmen oder Wurzeln führen. Ihre Zahl ist sehr groß, ihre Wirkung auf Menschen und… …   Damen Conversations Lexikon

  • Giftpflanzen — Diese Liste giftiger Pflanzen enthält Pflanzen, die für den Menschen ganz oder in Bestandteilen schon in kleinen Mengen giftig sind. Inhaltsverzeichnis 1 Giftpflanzen 2 Giftpflanzen Europas (Übersicht) 3 Einzelnachweise 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Giftpflanzen — nuodingieji augalai statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Augalai, kuriuose nuodai sintetinami kaip medžiagų apykaitos produktai ir kaupiasi visame augale (pvz., paprastosios pakalnutės, keturlapės vilkauogės, paprastieji… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Giftpflanze — Diese Liste giftiger Pflanzen enthält Pflanzen, die für den Menschen ganz oder in Bestandteilen schon in kleinen Mengen giftig sind. Inhaltsverzeichnis 1 Giftpflanzen 2 Giftpflanzen Europas (Übersicht) 3 Einzelnachweise 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der giftigen Pflanzen — Diese Liste giftiger Pflanzen enthält Pflanzen, die für den Menschen ganz oder in Bestandteilen schon in kleinen Mengen giftig sind. Inhaltsverzeichnis 1 Giftpflanzen 2 Giftpflanzen Europas (Übersicht) 3 Einzelnachweise 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Pflanzengift — Diese Liste giftiger Pflanzen enthält Pflanzen, die für den Menschen ganz oder in Bestandteilen schon in kleinen Mengen giftig sind. Inhaltsverzeichnis 1 Giftpflanzen 2 Giftpflanzen Europas (Übersicht) 3 Einzelnachweise 4 Literatur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.